G U I T A R R A   N U E V A


DIE UMARMUNG VON KLASSIK, TANGO UND JAZZ


Mit bislang ungehörten Klängen setzt das Machado Quartett neue Maßstäbe im Bereich der klassischen Gitarrenmusik. Die vier Virtuosen kultivieren nicht nur einen eigenen Stil, sondern kreieren mit ihrem Œvre ein ureigenes Genre: Guitarra Nueva. Ebenso akrobatisch wie akribisch erweitern sie das Klangspektrum der Konzertgitarre und überraschen den Zuhörer mit ausgefeilten Rhythmus-Arrangements. So erklingen Tango, Klassik, Latino- Rhythmen, Jazz und Pop in einem spannenden Dialog der Instrumente. Eine spielerische und lebendige Zeit- und Weltreise durch Stile und Epochen, gleichsam eine abwechslungsreiche und mitreißende Tour de Force zwischen Beatles und Barock.


„Vier Gitarren und ein eigener Sound.“ (Süddeutsche Zeitung)


NEUES ALBUM - OUT NOW

Lebensgeschichten ganz besonderer Frauen - mit vier Gitarren erzählt.

Im Stile der "Guitarra Nueva" meisterhaft arrangiert, nimmt das Quartett die Geschichte der schönen Müllerin aus Manuel de Fallas Ballett "Der Dreispitz" ebenso unter Ihre Saiten wie Astor Piazzollas "Maria de Buenos Aires". Neben David Orlowskys "Juli" findet auch Aretha Franklin als Ikone des Freiheitskampfes afroamerikanischer Frauen Platz in diesem klingenden Bilderbuch. Ein Zyklus aus vier "Lebensliedern" gibt #Maria die ganz persönliche Note: eine Familie, vier Frauengenerationen - und unzählige Emotionen. Wer jedoch das Machado Quartett kennt, weiß, nein hört vielmehr, dass stets die Hoffnung den Schlussakkord bildet.

 

Auch für Männer geeignet.

 


GLOBAL MUSIC AWARD 2020

Machado Quartett - Global Music Award

Passend zum 10-jährigen Bühnenjubiläum eine besondere Auszeichnung: Der Global Music Award für die Kategorien "bestes Quartett" und "bestes Album".

NEW YORK - CARNEGIE HALL

Machado Quartett in New York

Als einer der Höhepunkte der bisherigen Karriere gastierte das Machado Quartett im ausverkauften Saal des weltbekannten Konzerthauses.


KONZERT IN DER PHILHARMONIE KIEW

Ein kleiner Videozusammenschnitt vom Konzert am 9.Juni 2019 in der ausverkauften Philharmonie in Kiew. Damals mit dabei war Olga Chubareva, internationaler Opernstar, besser bekannt als: Lady Opera.

ARD Radiofestival 2019

Als Livemitschnitt im Rahmen des ARD Radiofestivals in voller Länge gesendet: Das Konzert in der zauberhaften Orangerie im Schloss Weilburg, bei den internationalen Weilburger Schlossfestspielen.

Kompositionspreis für "Tschick-Trilogie"

Machado Quartett - Kompositionspreis Tschick Trilogie

Ein weiterer internationaler Preis: Die Auszeichnung für die "Tschick-Trilogie" als "Best Classical Song" von der U.S. Musikzeitschrift "Clouzine".